Verkaufsrekord aus einem automaten

Recardio

Mit dem Jahr 2013 wurde die Verpflichtung eingeführt, Verkäufe mit Registrierkassen zu erfassen. Die Bestimmungen des Gesetzes gelten für Unternehmer, die Hilfe leisten und Produkte verkaufen, ohne Landwirte. Die meisten Unternehmen (z. B. ein Friseur, ein Arzt oder ein Mechaniker müssen am Ende der Verkaufsunterlagen Registrierkassen installieren und auf diese zurückgreifen.

Glücklicherweise beginnt diese Verpflichtung nicht sofort bei jedem Unternehmer, was sich zufällig daran zeigt, dass die vom Gesetzgeber festgelegte Umsatzgrenze für die Situation des Einzelnen, die in der modernen Gesetzgebung auf 20.000 polnische Zloty festgelegt wurde, nicht überschritten wird. Und es ist in der jetzigen Form unerheblich, ob der Unternehmer gerade ein Geschäft aufnimmt oder ob er dieses Geschäft seit 10 Jahren verlässt. Nach Überschreitung des gesetzlichen Betrags ist der Unternehmer unter Androhung von Strafen und Sanktionen verpflichtet, Verkäufe an der Kasse oder an den Kassen zu erfassen.

Viele Unternehmer und Unternehmer haben Angst vor dem Kauf einer Registrierkasse. Das derzeitige Material ist bedauerlich und beklagt sich nach allgemeiner Überzeugung am Ende der Überwachung der staatlichen Organe in den Unternehmensgruppen, von denen unter anderem auch der Staatshaushalt abhängt. Die Situation ist jedoch genau umgekehrt, da die Registrierkasse die Qualität erheblich verbessern und die Anzahl der Arbeitsplätze verringern kann. Bevor Sie Ihre erste Registrierkasse kaufen, sollten Sie verschiedene Formen und deren Preise kennen (z. B. indem Sie in die Suchmaschine "Registrierkassenpreise" eingeben, da jeder Manager im Zusammenhang mit der ausgeführten Arbeit nach neuen Funktionen sucht.

Bevor wir im Hauptgeschäftsjahr eine Registrierkasse kaufen, sollten Aufzeichnungen über den Verkauf von Glück und Hilfsleistungen für die Arbeit von Privatpersonen sehr genau aufbewahrt werden, um Aufzeichnungen an der Registrierkasse zu führen. . Wir sollten auch berücksichtigen, dass völlig unterschiedliche Arten eine Rechnungsstellung ermöglichen, die auf der Situation des Einzelnen aufbaut und völlig neue Erfolge erzielt, wenn Verkäufe nicht in Rechnung gestellt werden. Das Wichtigste ist, dass die eingehenden Überweisungen deutlich machen, worauf sie sich beziehen, indem sie die Rechnungs- oder Bestellnummer und zusätzlich eine sorgfältige Beschreibung der erbrachten Dienstleistung oder des Produkts beifügen.